Kässpätzle selber machen

Kässpätzle gelten in der deutschspachigen Alpenregion als eine der großen Leibgerichte. Es gibt zwischen Vorarlberger Käsknöpfle und Schwäbischen Käsespätzle leichte Unterschiede, in diesem Rezept geht es um die Vorarlberger Variante. Also genauso so, wie wir sie auch zu Hause genießen.

Zutaten

Der Teig für die Kässpätzle besteht bei uns zu Hause aus 400g Mehl (zur Hälfte Spätzlemehl), 5 Eier, einer große Prise Salz und ca. 50 ml lauwarmes Mineralwasser

Nachdem im Topf das Salzwasser kocht, den Spätzleteig mit einem Spätzlesieb in das Wasser drücken. 10 Minuten kochen lassen. Währenddessen schneiden wir eine Zwiebel in feine Ringe und rösten sie in Butter an. (5 Minuten).

Dann die Knöpfle lagenweise in eine Form schichten, jede Lage mit Käse bestreuen (Bergkäse, Räßkäse/Schmelzkäse). Mit Knöpfle abschließen und darüber dann die Röstzwiebeln verstreuen.

Abschließend geben wir die Spätzle in den Ofen, damit der Käse schön verlaufen kann.

In dem Video findet ihr eine genaue Schritt für Schritt Anleitung zum nachmachen. Guten Appetit!

 

 

Theraband – Training für den ganzen Körper

 

Gymnastikbänder sind ein ideales Mittel für gelenkschonendes Muskelaufbautraining. Da man mit eigenem Körpergewicht arbeitet ist es auch geeignet um mit den entsprechenden Übungen die Haltungsschäden vorzubeugen.

Sehr viele Übungen die man sonst auch aus dem Fitnessstudio kennt, kann man mit etwas Kreativität auch bequem zu Hause oder auch unterwegs erledigen. Denn das Theraband passt auch in jedes Reisegepäck. Als auch auf Reisen gilt: Es gibt keine Ausreden!

 

Theraband Übungen um den ganzen Körper zu trainieren

Liegestzütze & Kniebeugen mit Theraband

Das Theraband wird hier so eingesetzt, dass es schwieriger wird den Körper nach oben zu drücken. Je mehr das Band gespannt wird, desto mehr Gewicht simulieren wir dabei. So können wir Krafttraining machen, ohne dass wir unseren Gelenken schwere Gewichte zumuten.

Bizepscurls

Die Stange bei den Bizepscurls ist übrigens das Rohr meines Staubsaugers. Und bei den Übungen die den Kabelzug aus den Fitnessstudios simulieren, habe ich das Theraband einfach hinter der Türe festgemacht, in dem ich einen großen Knoten gemacht habe und diesen Teil des Bandes dann hinter der geschlossenen Türe platziert habe.

Auf Amazon kann man das Theraband sehr günstig für 7,29 € bequem nach Hause bestellen.

Richtige Atmung beim Laufen

Je größer die sportliche Anstrengung ist, desto mehr kommt es auf die Atmung an. Vor allem in der kalten Jahreszeit tust du deinem Immunsystem einen Gefallen, wenn du durch die Nase atmest und so die Atemluft etwas erwärmst.

Unterschiedliche Menschen haben auch unterschiedliche Atemmuster, das heißt, versuche nicht sklavisch einen speziellen Atemrhythmus einzuhalten.

Die Lunge holt sich die Luft die sie braucht. Alle Läufer die ich für diesen Artikel befragt habe sagen, dass sie gleich viele Atemzüge fürs ein- und ausatmen benötigen.

Selbstversuch

Im Sommer habe ich erfolgreich daran gearbeitet doppelt solange frei tauchen zu können. Dabei habe ich gelernt, dass durch eine tiefe Atmung in den Bauch viel mehr Luft in meine Lunge passt.

Umgesetzt auf das Laufen bedeutet das, dass ich bei langsamen Dauerläufen effektiver Atmen kann, bei höheren ‚Geschwindigkeiten gelingt es mir allerdings noch nicht diese besondere tiefe Atmung umzusetzen.

Vor diesem Artikel habe ich ehrlich gesagt selten bewusst auf meine Atmung während des Laufens geachtet. Jetzt habe ich festgestellt, dass ich bei höherem Tempo jeweils 2 Mal ein- und ausatme und bei Dauerläufe ein Atemverhältnis von 3:3 habe.

Wichtig: Seitenstechen verhinderst du in dem du kräftig ausatmest. Langfristig hilft dir eine Stärkung der Rumpfmuskulatur. Bei mir persönlich kommt es nur vor, wenn ich mit vollem Magen in den Laufsport starte.